Digitaler Impfpass


Warum?

Einfach den Impfpass mit dem Handy immer dabei haben statt immer an den gelben Impfausweis denken zu müssen. Kontaktlos und unkompliziert Ihren Impfstatus im Restaurant, bei Veranstaltungen oder auf Reisen digital belegen ohne Papier rauskramen zu müssen. Sie können das Impfzertifikat aber auch ausdrucken und viermal falten und in Ihren Geldbeutel stecken und den wertvollen Impfpass zuhause lassen.

Wie?

Vorbestellung.

Damit vermeiden Sie unnötige Wartezeiten. Geben Sie unten im Formular alle erforderliche Daten ein und geben Sie uns 24 h Zeit das digitale Impfzertifikat zu erstellen. Am nächsten Tag holen Sie sich das digitale Impfzertifikat bequem bei uns in der Apotheke ab. Bei der Abholung müssen Sie die Impfbescheinigung oder den gelben Impfpass im Original vorlegen sowie sich mit Personalausweis oder Pass ausweisen. Registrierte Stammkunden brauchen sich natürlich nicht mehr ausweisen. Wir kennen Sie ja schon.

Spontane Ausstellung.

Muss nicht, kann aber dauern. Selbstverständlich können Sie mit Impfpass und Ausweis spontan in die Apotheke kommen und wir erstellen Ihnen sofort das Zertifikat. Das geht aber nur schnell und sofort, wenn der Server des Robert-Koch-Instituts nicht streikt oder nicht zu viel zu tun ist. Bitte stellen Sie sich auf Wartezeiten ein.

Jetzt NEU: Genesenenzertifikat mit und ohne Impfung!

Ab sofort gibt es auch das Genesenenzertifikat fürs Handy!

Was Sie brauchen? Den Nachweis eines positiven PCR-Testes und wenn Vorhanden den Nachweis der COVID-19-Impfung. Einfach beides mit Ihrem Personalausweis vorlegen & Sie erhalten sofort Ihr Zertifikat! Das Vorbestell-Formular wird in kürze ebenfalls angepasst.

Transfer ins Handy oder auf Papier immer dabei!

Das digitale Impfzertifikat ist nichts anders als ein QR-Code auf Papier, den Sie mit der Corona-Warn-App, der CovPass-App oder der Luca-App einlesen müssen. Fertig! Nun haben Sie einen digitalen Impfpass. Sie können den Ausdruck aber auch viermal falten und in Ihren Geldbeutel stecken. Wir drucken es sogar ein zweites Mal kostenlos aus, damit Sie eines in Reserve zuhause bei Ihren Unterlagen haben. 

Wichtig – Sie können digitale Impfzertifikate auch für Ihre Liebsten erstellen lassen.

Es muss nicht die ganze Familie persönlich erscheinen. Solange Sie uns für jedes einzelne Familienmitglied die entsprechende Nachweis vorzeigen, erhalten Sie von uns für jede Person (Omi, Opi, Mutter, Vater, Kinder, aber auch im Rahmen der Nachbarschaftshilfe) ein digitales Impfzertifikat.

Bald haben wir unseren Alltag zurück!

Bleiben Sie gesund! Ihr Apotheken Team.

Bitte schenken Sie uns eine Bewertung. 

Bei Google bewerten

Aktuelle Angebote Ihrer Center-Apotheke im Kaufland Backnang

News

Schlaftipps für Neurodermitis-Kinder
Schlaftipps für Neurodermitis-Kinder

Nächtlicher Juckreiz

Trockene, gereizte Neurodermitis-Haut kann teuflisch jucken. Gerade nachts ist der Juckreiz oft so quälend, dass er betroffenen Kindern den Schlaf raubt. Damit sich die Schlaflosigkeit nicht verselbstständigt, sollten Eltern früh reagieren.   mehr

Impfen gegen Gebärmutterhalskrebs
Impfen gegen Gebärmutterhalskrebs

WHO empfiehlt eine Dosis

Seit über 15 Jahren wird mit der HPV-Impfung erfolgreich gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft. Bisher ging man davon aus, dass für einen möglichst guten Schutz zwei Impfdosen nötig sind. Doch laut WHO reicht in vielen Fällen auch schon eine Spritze.   mehr

Sonnenschutz für die Lippen
Sonnenschutz für die Lippen

Sonnenbrand-Gefahr nicht ignorieren

Sonnencreme gehört im Sommer für die meisten zur Grundausstattung. Doch kaum jemand denkt daran, auch die Lippen vor UV-Strahlung zu schützen. Dabei ist die empfindliche Lippenhaut ganz besonders gefährdet.   mehr

Medikamente vor Hitze bewahren
Medikamente vor Hitze bewahren

Im Zweifelsfall Apotheker fragen

Hitze verändert die Wirkung einiger Medikamente. Damit noch nicht abgelaufene Medikamente auch im Sommer verwendet werden können, ist die richtige Lagerung wichtig.    mehr

Nahrungsergänzung im Blick: Fluorid
Nahrungsergänzung im Blick: Fluorid

Sinn oder Unsinn?

Lange galt Fluorid als Garant für gesunde, schöne Zähne. Doch in den letzten Jahren ist der Mineralstoff in Verruf geraten. Der Vorwurf: Fluorid reichert sich im Körper an und schadet so Zähnen und Knochen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Center-Apotheke im Kaufland Backnang
Inhaber Magister Thomas von Künsberg Sarre
Telefon 07191/91 15 11 00
Fax 07191/91 15 11 01
E-Mail hilfe@center-apotheke-backnang.de