COVID-19 Tests in Ihrer Center-Apotheke am Kaufland:


Lassen Sie sich jetzt auf COVID-19 testen - ganz ohne Schmerzen!

07.10.2021

Brauchen Sie eine COVID-19-Testbescheinigung? Möchten Sie Gewissheit für sich oder Ihre Liebsten? Mit unserem angenehmen Covid-19-Antigen-Schnelltest für den vorderen Nasenbereich können Sie schnell und einfach Ihr Testergebnis ermitteln lassen... und das ganz ohne Schmerzen!

Ab Montag, den 11.10.2021 liegt der Preis pro Test bei 12 €.
Sammeln Sie für jeden Test einen Stempel: Der 5. und 10. Test ist jeweils kostenlos! Die Stempelkarte erhalten Sie in der Apotheke.

 Test-Tickets können Sie in der Apotheke kaufen!
Wichtig: Auch mit einem Ticket muss eine Online-Anmeldung erfolgen!
 

      Melden Sie sich HIER zum Test an!

So funktioniert der Schnelltest in der Center-Apotheke:

1. Buchen Sie ONLINE Ihren Termin. Ohne Terminanmeldung ist eine Testung nicht möglich!

2. Kaufen Sie Ihr Test-Ticket in der Center-Apotheke (Pro Test: 12 €)

3. Kommen Sie mit dem Test-Ticket direkt zu unserem Test-Schalter. Bitte putzen Sie sich vor dem Abstich kurz die Nase und tragen Sie
    eine Mund-Nasen-Maske oder eine FFP-2 Maske.

4. Unsere geschulten Mitarbeiter führen den Schnelltest in geeigneter Schutzkleidung durch. Der Abstrich dauert gerade einmal 2 Minuten. Der Test ist absolut
    schmerzfrei! Wir nehmen die Probe mit einem Wattestäbchen in den äußeren 2 cm des Nasenrands! Für Kinder bieten wir auch Lolly-Tests an!

5. Nach ungefähr 30 - 45 Minuten erhalten Sie Ihr Testergebnis per E-Mail zugeschickt. Alternativ können Sie Ihr Ergebnis auch in der Apotheke ausdrucken
    lassen.


Es gibt allerdings auch Ausnahmen! Bei folgenden Personengruppen werden die Kosten auch weiterhin vom Bund getragen:
(Wichtig: Das Vorliegen der dargestellten Umstände muss durch einen schriftlichen Nachweis erfolgen!)

  • Kinder bis zum 3 Monat nach ihrem 12. Geburtstag.
  • Jugendliche bis zum 18. Geburtstag (dies gilt nur bis zum 31.12.2021!)
  • Alle Patienten mit medizinischen Kontraindikationen gegen eine Impfung.
    (Nachweis durch eine schriftliche Bescheinigung des behandelnden Arztes)
  • Schwangere bis zum Ende des zweiten Trimesters.
    (Nachweis durch einen Mutterpass)
  • Schwangere im dritten Trimester (dies gilt nur bis 31.12.2021!)
    (Nachweis durch einen Mutterpass)
  • Studierende, die mit einem in Deutschland nicht zugelassenen Impfstoff geimpft wurden.
    (Nachweis durch Impfbescheinigung(en) sowie einem Studierendenausweis)
  • Personen, die im Rahmen einer klinischen Impfstoffstudie mit einem noch nicht zugelassenen COVID-19-Impfstoff geimpft wurden.
    (Nachweis durch eine schriftliche Bescheinigung, gilt bis maximal 3 Monate nach Studienende)
  • Personen, die an COVID-19 erkrankt waren, sofern mit der gewünschten Testung ihre Quarantäne beendet werden kann.
    (Nachweis durch schriftliche Anordnung zur Quarantäne)
  • Personen, denen durch die Corona-Warn-App ein "erhöhtes Risiko" bescheinigt wurde.
    (Nachweis durch Vorzeigen der Corona-Warn-App)
  • Personen, die in einer besonderen Risikosituation sind oder waren. Zum Beispiel da sie eine an COVID-19 infizierte Person behandeln, betreuen, pflegen oder mit dieser im selben Haushalt leben. (Nachweis durch Bescheinigung des Gesundheitsamtes oder eines behandelnden Arztes)
  • Personen, die in bestimmten Einrichtungen untergebracht sind oder arbeiten, haben beim Auftreten von Infektionen in diesen Einrichtungen ein Anspruch auf kostenlose Schnelltests. Bei den Einrichtungen handelt es sich um Schulen, Kitas, Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Praxen, Obdachlosenunterkünfte, Flüchtlingsunterkünfte, etc. (Nachweis durch Darlegung des Bezugs zur betroffenen Einrichtung)

Die Laientests sind da!

Mehr Informationen

Jetzt Neu

Handcreme mit feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure. Für Desinfektionsmittel -strapazierte Hände

Bitte schenken Sie uns eine Bewertung. 

Bei Google bewerten

Aktuelle Angebote Ihrer Center-Apotheke im Kaufland Backnang

News

Nahrungsergänzung im Blick: Vitamin B6
Nahrungsergänzung im Blick: Vitamin B6

Sinn oder Unsinn?

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin B6 verleihen starke Nerven und verbessern die Konzentration – so versprechen es zumindest einige Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln. Doch wie viel Wahrheit steckt hinter der Werbung?   mehr

Kurz-Therapie gegen Spritzenphobie
Kurz-Therapie gegen Spritzenphobie

Angst vor der Impfung?

Manche Menschen haben so panische Angst vor Spritzen, dass sie auf Impfungen lieber verzichten. Eine neue Kurzzeit-Therapie des Max-Planck-Instituts soll gegen die Spritzenphobie helfen – und damit die Covid-19-Impfung ermöglichen.   mehr

Notfallzäpfchen richtig anwenden!
Notfallzäpfchen richtig anwenden!

Gefährlicher Pseudokrupp

Im nasskalten Herbst leiden Kleinkinder wieder vermehrt unter Pseudokrupp-Anfällen mit Husten und Atemnot. Dagegen bekommen die Kleinen von der Kinderärzt*in oft Notfallzäpfchen verschrieben. Doch die richtige Anwendung ist gar nicht so einfach.   mehr

Beikost schützt vor Allergien
Beikost schützt vor Allergien

Säuglinge früh an Brei gewöhnen

Aus Sorge vor späteren Allergien füttern manche Eltern ihre Kinder erst vergleichsweise spät mit Beikost – zu Unrecht, zeigt eine Studie. Tatsächlich schütze das frühe Einführen von Beikost sogar vor Allergien.   mehr

Nebenwirkung Fahruntüchtigkeit
Nebenwirkung Fahruntüchtigkeit

Auch „harmlose“ Arzneien betroffen

Viele Arzneimittel beeinträchtigen die Verkehrstüchtigkeit, selbst vermeintlich harmlose Augentropfen oder Hustensäfte. Wie Arzneimittel-Anwender sicher ans Ziel kommen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Center-Apotheke im Kaufland Backnang
Inhaber Magister Thomas von Künsberg Sarre
Telefon 07191/91 15 11 00
Fax 07191/91 15 11 01
E-Mail hilfe@center-apotheke-backnang.de